Homepage Gutachten Diagnostik: zerstörungsfreie Prüfverfahren

Die Zustandsermittlung gerade an älteren Bauwerken gewinnt weiterhin an Bedeutung. Die Prüfung mit zerstörungsfreien oder zerstörungsarmen Methoden setzt sich dabei, dank moderner Instrumente und ausgereifter Verfahren, immer mehr durch. Durch frühzeitige Ermittlung, auch noch nicht erkennbarer Schäden, ergibt sich oft ein großes Potenzial, Kosten für die Beseitigung – gegenüber später höherem Aufwand – gering zu halten.

Betonüberdeckung (Bewehrungsüberdeckung)

• Einschätzung nach Expositionsklassen
• Beurteilung der Überdeckung flächig und punktuell

Betondruckfestigkeit

• Einteilung in Druckfestigkeitsklassen
• Druckfestigkeitsprüfung

Potentialfeldmessung

• flächendeckende Potentialfeldmessung
• Probenentnahme zur weiteren Bestimmung

Endoskopische Untersuchungen

• zerstörungsfreie Analyse von Decken und Bauteilen
• qualitative Beurteilung

Feuchtemessung

• Moist-Messung
• Darr-Methode

Thermografie

• Gebäudethermografie
• thermografische Lageortung