Homepage Planung Betoninstandsetzung: Parkhaus und Tiefgarage (Chloridsanierung)

Parkhaus

Tiefgaragen sind hoch belastete Bauwerke, die durch den Fahrzeugverkehr stark beansprucht und vergleichbaren Umwelteinflüssen wie Brückenbauwerke ausgesetzt sind. Für Stahlbetonbauteile stellen gerade durch Fahrzeuge eingeschleppte Chloride (aus Streusalzen durch den Winterdienst) eine besonders starke Beanspruchung dar. Ohne besondere Schutzmaßnahmen der Stahlbetonbauteile können Chloride bis zur Bewehrung vordringen und eine chloridinduzierte Bewehrungskorrosion (Lochfraß) verursachen. Diese Art der Korrosion ist besonders „heimtückisch“, da es nicht zwangsläufig zu Betonabplatzungen kommen muss und somit an der Bauteiloberfläche keine Schäden sichtbar sind. Die Querschnittsverluste der Bewehrung infolge „Lochfraß“ können in wenigen Jahren zu einer Gefährdung der Tragfähigkeit des Bauwerkes führen.

Nach Durchführung der Substanzuntersuchungen und Erarbeitung entsprechender Sanierungsvorschläge, erstellen wir für Sie die Planungsunterlagen mit Leistungsverzeichnis und notwendigen statischen Maßnahmen.